ANZEIGE

Unser Hör-Tipp

Strategieexperten-Podcast

Der Podcast für Unternehmer - mit viel Input für Ihre treffsichere Positionierung, aber auch mit dem Blick auf alles, was dazugehört - von der richtigen Strategie bis zur richtigen Umsetzung im Marketing:
Strategieexperten-Podcast

Aktuelle Termine

 

Neue Linktipps für Sie

Folgen Sie uns

Buchtipps für Ihren Erfolg

B2B Werbung

Wie Unternehmen mit kleinen Maßnahmen nachhaltiger handeln können

 

Wie Unternehmen mit kleinen Maßnahmen nachhaltiger handeln können

Immer mehr Unternehmen verfolgen heutzutage das Ziel, in ihrem Firmenalltag nachhaltiger zu handeln. Dafür reicht es allerdings nicht aus, dass einige Mitarbeiter mit dem Fahrrad zur Arbeit kommen oder dass die Äpfel nun von einem Bio-Bauern aus der Region geliefert werden. 

Vielmehr sollten Unternehmen eine Strategie dafür entwickeln, mit der sich interne Abläufe optimieren und umweltbewusst ausrichten lassen. 

Was versteht man unter Nachhaltigkeit im Unternehmen?

Nachhaltigkeit spielt in vielen Unternehmen bereits heute eine wichtige Rolle. Doch damit ein Produkt von Anfang bis Ende nachhaltig zu produziert werden kann, müssen sämtliche Prozesse berücksichtigt werden, die für die Produktion notwendig sind.

Nachhaltigkeit ist vor allem deshalb so wichtig, um die Belastungen für die Umwelt, die während einer Produktion entstehen, so gering wie möglich zu halten, damit wir den nach uns kommenden Generationen einen gesunden Planeten überlassen können. Aus diesem Grund spielt bei der Nachhaltigkeit die Verfügbarkeit von Ressourcen eine wichtige Rolle, weshalb für eine komplett nachhaltige Produktion auch die Bereiche Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz von Bedeutung sind. Diese Bereiche beinhalten zudem zahlreiche Prozesse, Lieferketten und Maßnahmen, die für eine komplett nachhaltige Produktion verändert oder etabliert werden müssen.

Um als Unternehmen auf lange Sicht komplett nachhaltig zu wirtschaften, sollte dieses Ziel bereits frühzeitig innerhalb des Unternehmens kommuniziert und in der Folge auch von sämtlichen Mitarbeitern gelebt werden. Doch erst, wenn es einem Unternehmen gelingt, alle drei Säulen der Nachhaltigkeit in die eigene Philosophie zu integrieren, werden die ersten Erfolge der Veränderungen langsam sichtbar. 

Im Folgenden möchten wir Ihnen die drei Säulen, die für die Nachhaltigkeit in einem Unternehmen von Bedeutung sind, einmal genauer vorstellen.

 

 

Ökologische Nachhaltigkeit

Für die ökologische Nachhaltigkeit eines Unternehmens spielen folgende Punkte eine Rolle:

  • Der Umweltschutz
  • Bewusster Verbrauch von Ressourcen
  • Die Erhaltung natürlicher Ressourcen
  • Die Energieeffizienz
  • Umweltfreundliche Energiequellen und Ressourcen
  • Umweltfreundliche Produktionsketten

 

 Ökonomische Nachhaltigkeit

Bei der ökonomischen Nachhaltigkeit geht es um:

  • Den Erhalt eines funktionierenden Wirtschaftssystems
  • Das nachhaltige Wirtschaften
  • Die Preisstabilität
  • Eine faire Außenwirtschaft
  • Die Transparenz und das Verantwortungsbewusstsein

 

Soziale Nachhaltigkeit

Die soziale Nachhaltigkeit beschäftigt sich mit den Themen:

  • Bewusster Umgang mit den Angestellten
  • Das Ermöglichen von Chancengleichheit
  • Das Stärken von Fachwissen und Beziehungen
  • Die Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen

 

Nützliche Tipps für nachhaltiges Handeln im Unternehmen

Nachdem Sie nun wissen, worauf es bei der Nachhaltigkeit in einem Unternehmen ankommt, möchten wir Ihnen nun noch ein paar Tipps geben, wie Sie nachhaltiges Handeln in Ihrem Unternehmen etablieren können.

  • Nachhaltiger Einsatz von Rohstoffen: Der Einsatz von Rohstoffen ist für Unternehmen, die etwas produzieren, unvermeidlich. Doch wo es möglich ist, sollten Sie sich für den bewussten Einsatz von Ressourcen entscheiden. Mit ökologischen Werbeartikeln können Sie zum Beispiel genauso einen Beitrag leisten wie mit den Materialien der Möbel, die für die Einrichtung der Büros verwendet werden und auch die Wahl der Fahrzeuge eines Unternehmens kann sich auf den Rohstoffverbrauch auswirken.

  • Nachhaltigkeit durch interne Schulungen: Der Führungsetage allein wird es kaum gelingen, ein komplettes Unternehmen nachhaltig auszurichten. Vielmehr müssen hierfür sämtliche Abteilungen einen Beitrag leisten, wofür diese allerdings zuvor über die angedachten Maßnahmen informiert und bei Bedarf geschult werden müssen.

  • Reduzierung des Energieverbrauchs: Der Energieverbrauch spiel für die Nachhaltigkeit eines Unternehmens eine entscheidende Rolle. Aus diesem Grund stellt die Reduzierung des Energieverbrauchs die wohl wirksamste Maßnahme dar, um die Nachhaltigkeit in einem Unternehmen zu gewährleisten. Denn der Stromverbrauch lässt sich, angefangen von den Büros über sämtliche Bereiche eines Unternehmens in der Regel am einfachsten reduzieren.

  • Setzen Sie sich Ziele: Damit in Ihrem Unternehmen in Zukunft möglichst nachhaltig gearbeitet wird, sollten Sie klare Zielvorgaben definieren, die bis zu einem festgelegten Stichtag erreicht werden müssen. Geben Sie als Ziel zum Beispiel die Senkung der Kosten für die Produktion aus, denn eine Reduzierung der Kosten wirkt sich zumeist positiv auf den Ressourcenverbrauch aus.

 

Welche Vorteile hat ein nachhaltiges Handeln im Unternehmen?

Nachhaltiges Handeln wird in der Zukunft noch wichtiger für Unternehmen werden, was einige Vorteile mit sich bringt, zu denen unter anderem die folgenden gehören:

  • Ihr Unternehmen wird attraktiver für Arbeitnehmer und Fachkräfte können einfacher gehalten werden.
  • Kooperationen werden gestärkt oder erleichtert, da diese heute oftmals Wert auf eine nachhaltige Arbeitsweise legen.
  • Die Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit steigt durch die Zusammenarbeit mit nachhaltigen Unternehmen.
  • Das Image Ihres Unternehmens kann sich durch eine nachhaltige Arbeitsweise positiv beeinflusst werden.

 

------------------------------

Bildquelle https://pixabay.com/de/photos/natur-erde-nachhaltigkeit-blatt-3289812/

Aktuelle Bücher

Neu im Blog / Podcast

herrenausstatter.de - der Onlineshop für Markenkleidung und Männermode