ANZEIGE

Für Ihren Erfolg

Positionierungs-Weiterdenker-Club für Unternehmer

Neue Linktipps für Sie

Folgen Sie uns

Buchtipps für Ihren Erfolg

B2B Werbung

Selber machen oder Profi-Hilfe: Wann ist wie viel SEO notwendig?

SEO - selbst machen oder vom Profi?

Suchmaschinenoptimierung ist seit den Anfängen des Onlinemarketings ein unverzichtbarer Schlüssel für Top-Rankings bei Google und anderen Suchmaschinen. Durch die schnelle Wandlung der digitalen Welt und die stetigen Bemühungen Ihrer Konkurrenz ist eine regelmäßige Überprüfung und eventuelle Änderung Ihrer SEO-Strategie unverzichtbar.

Was vor wenigen Monaten oder Jahren in Eigeninitiative funktioniert hat, kann mittlerweile zu schlechteren Rankings führen. Spätestens dann sollte auf das Fachwissen eines SEO-Experten mit echten Profi-Tools zurückgegriffen werden.

Wandlungen der SEO erkennen und angemessen reagieren

So vielfältig und komplex die SEO über die letzten 15 Jahre geworden ist, so sind ihre Grundlagen erhalten geblieben. Auf bestimmte Keywords hin optimierte Texte, das Arbeiten mit h1- und h2-Tags für Überschriften oder die vernünftige Alt-Kennzeichnung eingebundener Fotos sind bis heute unverzichtbar.

Die SEO hat über die letzten Jahre zusätzliche Dimensionen gewonnen - gerade was die Einbindung zusätzlicher Medienelemente und der Aufbau einer Backlinking-Struktur mit wirklich relevanten Inhalten anbelangt. Zudem passen Google & Co. ihre Suchalgorithmen stetig an, um Nutzern der Suchmaschinen brauchbare Ergebnisse mit echtem Mehrwert zu präsentieren. Gehen Sie als Inhaber einer Website nicht auf diese Veränderungen ein, ist der Verlust des bereits erreichten Rankings nahezu vorprogrammiert.

Doch viele Webseitenbetreiber, die bislang eigenständig ihre SEO durchgeführt haben, stehen vor einem Problem: Es fehlen ihnen das Fachwissen und ein Überblick, welche neuen Maßnahmen wann durchzuführen sind. Moderne SEO ist nicht als Bündel vieler Einzelaktionen zu sehen, sondern folgt einer durchdachten Strategie. Die Ausarbeitung eines entsprechenden Plans ist Laien kaum möglich, außerdem bleibt hierfür im Tagesgeschäft kaum Zeit.

Den eigenen Bedarf an SEO-Maßnahmen erkennen

Wenn Sie bislang selbst Ihre SEO durchgeführt haben und beispielsweise mit einer grundlegenden Checkliste zur Suchmaschinenoptimierung vorgegangen sind, werden Sie kleine und große Erfolge vorzuweisen haben. Vielleicht halten Sie über Monate und Jahre hinweg Top-Positionen, da Sie mit Ihrem Unternehmen absolut etabliert sind und auch ohne stetig neue SEO-Maßnahmen den gewünschten Traffic erzeugen.

Nicht jedes Unternehmen hat den gleichen Bedarf an SEO. Oft spielen Erfolge der Vergangenheit und eine jahrelange Existenz Ihrer Website als Faktoren ein. Zudem gilt: SEO ist ein wichtiger, aber nicht der einzige Faktor, der Ihre Positionierung in Suchmaschinen beeinflusst. Manche Webprojekte werden in führenden Positionen angezeigt, ohne dass die Betreiber eine konsequente SEO-Strategie verfolgt haben.

 

Wichtig ist, Ihre Bemühungen auf die Ausgangssituation Ihres Unternehmens und Ihre gesetzten Ziele im Marketing abzustimmen. Als neues Unternehmen oder Projekt mit einer frischen Webpräsenz haben Sie andere Bedürfnisse als ein etabliertes Unternehmen. Die Kombination aus SEO und SEA ist hier dringend anzuraten, um bereits kurzfristig Aufmerksamkeit bei potenziellen Kunden zu wecken. Durch die beiden grundlegend verschiedenen Bereiche wird die Zusammenstellung eines guten Marketing-Konzeptes noch komplexer. Hier lohnt die Zusammenarbeit mit einem Profi umso mehr.

Die Konkurrenz schläft nicht

SEO ist kein einmaliges Projekt, sondern ein fortlaufender Prozess. Dies ist vor allem Ihrer Konkurrenz zu verdanken, die nicht einfach hinnehmen wird, dass Sie mit Ihrer Website ein Top-Ranking erreicht haben. Die Bemühungen werden groß sein, Ihnen die Position mit einer professionellen SEO-Strategie streitig zu machen.

Hieraus folgt, dass Ihr individueller Bedarf an SEO stark von der Konkurrenzsituation beeinflusst wird. Wenn Sie als Handwerker eine regionale SEO betreiben und keine direkte Konkurrenz in Ihrem Wohnumfeld tätig ist, wird keine groß angelegte Kampagne für Top-Positionen notwendig sein. Als bundesweit agierender Onlineshop für Spezialprodukte mit 20 vergleichbaren Anbietern sieht die Situation anders aus.

Abhängig von der Konkurrenzlage ergibt sich die Notwendigkeit, mit einem Profi zusammenzuarbeiten oder nicht. Gewinnen Sie im ersten Schritt einen Überblick, mit wie vielen anderen Unternehmen Sie um Top-Positionen streiten und gönnen Sie sich einen Blick auf die jeweiligen Websites. Sofern Sie bislang selbst Ihre SEO durchgeführt haben und bei mehreren Konkurrenten neuste Bemühungen und eine brandneue Marketing-Kampagne entdecken, ist die Einbindung eines Profis sinnvoll.

Dienste eines SEO-Profis müssen nicht teuer sein

Der Schritt von der eigenen SEO zur Zusammenarbeit mit einem professionellen Dienstleister wird häufig aus Kostengründen herausgezögert. Hierbei wird übersehen, dass bei einer eigenen SEO Arbeitszeit und Geld investiert wird - wobei diese Maßnahmen schlimmstenfalls komplett verpuffen. Wer falsche Schritte geht, wird heutzutage schnell von Suchmaschinen abgestraft. Schlimmstenfalls ist Ihr Handeln also sogar kontraproduktiv.

Zu den umfassenden SEO-Leistungen eines Profis gehört zu Beginn die intelligente Konzeption einer Kampagne, die Ihnen und Ihrem Projekt wirklich entspricht. Hierbei setzt der Dienstleister professionelle Tools von der Ermittlung relevanter Keywords bis zur Rankinganalyse ein. Diese Tools stehen Laien entweder gar nicht zur Verfügung oder wären für ein einziges Webprojekt unverhältnismäßig teuer.

Langfristige Betreuung als Schlüssel zum Erfolg

Der Charakter von SEO-Maßnahmen ist Ihre langfristige Wirkung. Gerade bei neuen Projekten kann es Wochen oder wenige Monate dauern, bis deutliche Erfolge der Kampagne erkennbar sind. Genau dieses Durchhaltevermögen ist wichtig, wenn Sie auf einen Profi vertrauen und von diesem ein SEO-Konzept entwickeln lassen.

Ein SEO-Profi hat die Entwicklungen der digitalen Welt permanent vor Augen und weiß beispielsweise, welche Änderungen im Suchalgorithmus eine Anpassung der eigenen Werbestrategie notwendig machen. Was Sie im Tagesgeschäft übersehen würden, gehört zum Job des SEO-Profis, der seine Erkenntnisse gerne für Sie umsetzt - eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit vorausgesetzt.

---------------------------------------------

Weitere Beiträge zum Thema SEO und Onlinemarketing

„Wieviel“ Suchmaschinenoptimierung benötigen kleine Unternehmen für Ihre Firmenwebseite?

Keywordrecherche-Tools nutzen für Konzeption und Optimierung von Webseiteninhalten

Webseite entgiften nach Abstrafung wegen unnatürlichen Links - ein Erfahrungsbericht

Bildquelle https://pixabay.com/photos/analytics-charts-graphics-marketing-2618277/

Aktuelle Bücher

Neu im Blog / Podcast

herrenausstatter.de - der Onlineshop für Markenkleidung und Männermode