ANZEIGE

Für Ihren Erfolg

Das Evernote-Durchstarter-System: In 7 Schritten zur funktionierenden Notizenorganisation in Evernote

Neue Linktipps für Sie

Folgen Sie uns

Buchtipps für Ihren Erfolg

B2B Werbung

2018

Raumkonzepte und Büroraumplanung für Menschen

Moderne Raumkonzepte benötigen die richtige Büroraumplanung

„Nichts zu ändern ist riskanter als die Veränderung selbst.“ Diese Worte sprach einst Hiroshi Okuda, der mehr als fünf Jahrzehnte den Toyota-Konzern führte und das Unternehmen zu einem Global Player formte. Veränderungen sind der Schlüssel zum Erfolg und beginnen immer mit dem ersten Schritt. Was ein bisschen wie eine Plattitüde klingt, ist tatsächlich so wahr wie einfach.

 

Tatsächlich ist unser ganzes Leben ein Veränderungsprozess, denn ohne Veränderung sind weder Entwicklung noch Fortschritt möglich. Doch wer Fortschritt bewusst lenken will, muss auch lernen Veränderungen bewusst anzustoßen. Am einfachsten und effektivsten gelingt das dort, wo wir leben und arbeiten. Denn unsere unmittelbare Umgebung hat große Auswirkungen auf das, was wir tun und denken.

Arbeitswelten gestalten

Graue und eintönige Arbeitsumgebungen gehören zwar immer mehr der Vergangenheit an, doch oft fehlt ihnen noch die nötige Individualität, die den Arbeitenden in die Umgebungsgestaltung mit einbezieht. Gerade bei der Gestaltung von Büroräumen stehen oft nur die Arbeitsabläufe im Vordergrund. In den wenigsten Fällen werden allerdings die Menschen, die in den Räumen arbeiten gefragt, dabei sind diese Menschen der eigentliche Schlüssel zu mehr Effektivität in den Arbeitsprozessen. Flexible Arbeitszeiten oder ein Tischfußball auf dem Flur nützen meist wenig, wenn im Büro die Atmosphäre nicht stimmt.

Ergonomie bedeutet Anpassung

Ein Tisch, ein Stuhl, ein Schrank – die Basis eines jeden Büros. Doch allein mit diesen Basiskomponenten können gänzlich verschiedene Raumkonzepte realisiert werden. Material, Farbe, Licht und Akustik bestimmen über Wohlfühlen oder Ablehnung. Wo Mitarbeiter sich wohlfühlen, steigt die Identifikation mit dem Unternehmen und nicht zuletzt die Arbeitsleistung. Da aber jeder Mitarbeiter anders ist, spielt die Ergonomie der Möbel eine entscheidende Rolle.

Und Ergonomie bedeutet immer, dass sich die Arbeitsbedingungen an den Menschen anpassen und nicht umgekehrt. Es bedeutet nicht, dass die 1,60 Meter große Büroangestellte einen Hocker hingestellt bekommt, damit sie an die obersten Fächer des deckenhohen Regales gelangen kann, denn sie wird sich dadurch stets „zu klein“ fühlen, sondern es bedeutet, dass Möbel anpassungsfähig sind. Entweder wird ganz auf derartige „Möbelriesen“ verzichtet, oder es kommen Möbel zum Einsatz, die sich dank diverser Aufsätze und Umbaumöglichkeiten flexibel gestalten lassen.

Alles im Blick

Flexibilität und Anpassungsfähigkeit von Büromöbeln geht nicht selten mit dem Verlust von Ästhetik einher. Doch unser Auge liebt nun einmal schöne Dinge. Und wie oft schauen wir uns während unserer Schreibtischarbeit in unserem Büro um? Wie oft schauen wir auf? Erblicken Unordnung? Unerledigte Dinge? Oder die vertrocknete Büropflanze? Es mögen Kleinigkeiten sein, an die manch einer sich längst gewöhnt hat.

Doch das Wohlgefühl steigern diese „Kleinigkeiten“ nicht, genau das Gegenteil ist der Fall: sie lösen Stress aus. Auch wenn es nicht so wahrgenommen wird, aber die Tatsache, dass drüber hinweg geschaut wird, ist ein Indiz für Stress. Wir können den Anblick nicht ertragen, er bereitet Unbehagen. Umso wichtiger ist es, den Aspekt der Ergonomie auch für das Auge im Blick zu haben. Das Design der umgebenden Dinge ist von entscheidender Bedeutung für das Wohlbefinden.

Büroraumgestaltung ist Innenarchitektur

Der Mensch sorgt für Veränderung

Büroraumplaner stehen oft vor großen Herausforderungen, all diese Komponenten in ein wirkungsvolles, stimmiges Gesamtkonzept einzubinden. Nur wenn dabei der Mensch im Mittelpunkt steht, kann eine passende Umgebung geschaffen werden. Diese fördert dann nicht nur Motivation, Arbeitsklima und Zusammenarbeit, sondern auch die Veränderungen die heute so notwendig sich für die postivie Entwicklung jedes Unternehmen.

------------------------------------

Über Febrü Büromöbel GmbH

Immer wieder ausgezeichnet für seine Designkompetenz bei der Entwicklung einzelner Büromöbel sowie für ganze Bürowelten wurde das Herforder Unternehmen Febrü. So setzt die Büroraumplanung von Febrü immer wieder genau das in den Mittelpunkt, womit letztendlich jede Veränderung anfängt: den Menschen.

 

Bildquellen: alle Bilder Febrü Büromöbel GmbH

Neu im Blog / Podcast

ANZEIGE AKAD Hochschulen