ANZEIGE

Für Ihren Erfolg

Das Evernote-Durchstarter-System: In 7 Schritten zur funktionierenden Notizenorganisation in Evernote

Neue Linktipps für Sie

Folgen Sie uns

Buchtipps für Ihren Erfolg

B2B Werbung

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z #

Social Marketing

Unsere Buchtipps zum Social Marketing

                    

33 Social-Media-Visionen

Blogpost

33 Thesen, welche Veränderung von Social Media auf die Wirtschaft ausgehen und welche Veränderungen noch auf die Unternehmen zukommen könnten.

Best-Practice-Beispiel: Social-Media-Strategie PSD Banken

Fallbeispiel

Ein Fallbeispiel einer Unternehmensberatung, über die Vorgehensweise der PSD Banken zur Entwicklung ihrer Socia-Media-Strategie und wie Leadership 2.0 und Empfehlungsmarketing in Social Media in der Finanzwirtschaft gelingen können.

Blog besser als Facebook - 10 Gründe

Infografik

10 Gründe die erläutern, welche Vorteile ein eigener (Unternehmens)Blog gegenüber Facebook hat

Leitfaden Krisenkommunikation

Leitfaden

Der Leitfaden für die Krisenkommunikation im Social Media. Das Phänomen des „Shitstorm“ ist in jüngster Zeit zu einem Schlagwort für jegliche Form unerwünschter Reaktionen im Internet geworden. Über Soziale Netzwerke verbreiten sich Botschaften oft viel schneller als früher; Protestwellen können schnell an Eigendynamik gewinnen.

Leitfaden Social Commerce

Leitfaden

Qick Start Guide (9 Seiten) Social Commerce der Sellaround GmbH.

Netzwerke

Fachbeitrag

Einsatz und Nutzung von Netzwerken im Marketingmix

Nutzung von Blogs

Grundlagenbeitrag

Grundlagenbeitrag über die Erfolgsfaktoren von Blogs: Neben der thematischen Ausrichtung gibt es auch noch andere Faktoren, die für den Erfolg eines Blogs entscheidend sind

Post Strategie von LI und BERNOFF

Fachbeitrag

Der Beitrag erläutert mit der Post-Strategie einen der ersten Strategie-Ansätze für Social-Media-Ansätze.

Social E-Mail Sharing

Grundlagenbeitrag

Der Beitrag erläutert die Grundlage des Social E-Mail Sharing

Social Media als Marketing-Instrument für Unternehmen

Bachelorarbeit

Die vorliegende Bachelor-Arbeit beschäftigt sich mit den Aspekten des Social Media Marketings. Dazu gehören die strategische Planung, das Monitoring sowie Richtlinien zum Umgang mit dem Medium und mit Krisen, die gemeinsam den Rahmen des Engagements im Social Web bilden. Die Verfasserin zeigt die grundlegenden Eigenschaften des Mediums Social Web und seiner Plattformen auf. Der Dialog und der Austausch sind zentraler Bestandteil von Social Media.

 

Social Media Guidelines für Unternehmen

Guidelines

Social Media Guidelines der BITKOM für Unternehmen

Social-Media-Fehler

Fachbeitrag

Beitrag über acht potentielle Social-Media-Fehler, welche Ihr Unternehmen vermeiden sollte.

Social-Media-Management

Buchtipp

Social-Media-Management ist mittlerweile zur Pflicht für die meisten Unternehmen geworden. Dennoch behandeln viele Unternehmen das Thema wenig professionell und ohne erkennbare Struktur.

Texten für Social Media

Fachartikel

Fachartikel mit Tipps und Erläuterungen zum Texten in Social Media.

Texten fürs Social Web

Buchtipp

Ob nur für die Selbstreputation oder fürs Unternehmen - Texten fürs Social Web folgt eigenen Regeln. Denn was viele vergessen: Alles, was man im Social Web von sich gibt, ist öffentlich. Kommunikative Fehltritte verbreiten sich rasend schnell - und das Netz hat ein Gedächtnis wie ein Elefant.

Unternehmenskommunikation

Blogs in der Unternehmenskommunikation

Blogs in der Unternehmenskommunikation. Blogs gestatten eine direkte, ungefilterte und dialogorientierte Kommunikation. Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für Unternehmen?

Aktuelle Bücher

Neu im Blog / Podcast

herrenausstatter.de - der Onlineshop für Markenkleidung und Männermode