ANZEIGE

Unser Hör-Tipp

Strategieexperten-Podcast

Der Podcast für Unternehmer - mit viel Input für Ihre treffsichere Positionierung, aber auch mit dem Blick auf alles, was dazugehört - von der richtigen Strategie bis zur richtigen Umsetzung im Marketing:
Strategieexperten-Podcast

Aktuelle Termine

 

Neue Linktipps für Sie

Folgen Sie uns

Buchtipps für Ihren Erfolg

B2B Werbung

HR-Trendstudie 2012 "Herausforderung Human Resources"

Die Rekrutierung ist auch für große Unternehmen und Markenkonzerne zur wichtigsten Herausforderung geworden. Zu den weiteren Top-Themen zählen "Mitarbeiterentwicklung/-qualifizierung" sowie die "Anpassung der HR-Strategie an die Unternehmensstrategie". Das zeigt die aktuelle Lünendonk®-Trendstudie 2012 "Herausforderung Human Resources: Kompetenz im Thema, Komplexität im Blick", die von der Lünendonk GmbH, Kaufbeuren, in Zusammenarbeit mit der KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft AG, Berlin, durchgeführt wurde. 

Im Fokus der Untersuchung, für die 78 Personalverantwortliche der obersten Führungsebenen befragt wurden, standen Unternehmen mit mehr als 500 Millionen Euro Umsatz. Etwa zwei Drittel der befragten Unternehmen erzielen einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro. Dementsprechend beschäftigen auch 63 Prozent mehr als 1.000 Mitarbeiter und sind international aufgestellt. Die Unternehmen stehen dabei vor der Herausforderung, nachhaltige HR-Strategien angesichts wechselnder Rahmenbedingungen zu entwickeln.

"Oft finden die Personalverantwortlichen in den Initiativ-Bewerbungen nicht mehr die erforderliche Zahl an geeigneten Kandidaten, um weiteres Wachstum zu ermöglichen. Gleichzeitig benötigen sie angesichts kürzerer Nachfragezyklen und neuer Zielmärkte eine hohe Flexibilität", erläutert Thomas Lünendonk, Gründer und Inhaber der Lünendonk GmbH.

Komplexität der Anforderungen an HR-Beratungspartner steigt

"Erfolgreiche Unternehmen erfinden sich sowie ihre Produkte und Dienstleistungen immer wieder neu", sagt Dr. Robert Gutsche, KPMG Bereichsvorstand für Consulting. "Damit ergeben sich auch neue Anforderungen an die HR-Beratungs- und Dienstleistungspartner. Der isolierte Blick auf ein einzelnes HR-Thema wird den komplexen Zusammenhängen im gehobenen Mittelstand und in Großunternehmen oft nicht gerecht", so Gutsche weiter.

Bisher bevorzugen die befragten Personalverantwortlichen bei den HR-Themen eher Einzeldienstleistungen. "Damit ergeben sich jedoch hohe interne Steuerungs- und Koordinierungsaufwände", weiß Niels Rasmussen, Head of CHRO-Services bei KPMG. Rasmussen: "Eine erfolgreiche HR-Strategie erfordert einen ganzheitlichen Blick auf das Unternehmen und setzt sich aus hoher Performance in vielen Aufgabenfeldern zusammen. Externe Partner sollten daher sowohl über Kompetenz im Einzelthema verfügen als auch die Komplexität angrenzender Themen und Prozesse oder den Faktor Internationalität bewältigen können."

Erste Anzeichen, dass diese Erkenntnisse die Suche nach HR-Beratungs- und Dienstleistungs-Unternehmen verändert, liefert auch die vorliegende Trendstudie. So ist die "Erfahrung im Management von Veränderungsprozessen" bereits heute das wichtigste Auswahlkriterium. Zudem zeigt sich, dass bei strategischen HR-Themen die Nachfrage nach integrierten Beratungs- und Dienstleistungsansätzen zunimmt.

Die detaillierte Lünendonk®-Trendstudie 2012 "Herausforderung Human Resources: Kompetenz im Thema, Komplexität im Blick" auf Basis der Befragung über Erfahrungen, Planungen und Strategien von 78 Unternehmen ist ab sofort kostenfrei bei KPMG zum Download als PDF-Datei verfügbar.

Download

Lünendonk®-Trendstudie 2012: Herausforderung Human Resources - Kompetenz im Thema, Komplexität im Blick

Personalverantwortliche werten Rekrutierung, Mitarbeiterentwicklung und Ausrichtung der HR-Strategie als wichtigste Herausforderungen.

Datum: 12.04.2012
Größe: 980,84kB

Aktuelle Bücher

Neu im Blog / Podcast

herrenausstatter.de - der Onlineshop für Markenkleidung und Männermode
Ähnliche Artikel