ANZEIGE

Für Ihren Erfolg

Positionierungs-Weiterdenker-Club für Unternehmer

Neue Linktipps für Sie

Folgen Sie uns

Buchtipps für Ihren Erfolg

B2B Werbung

Neues Buch der Roland Berger School of Strategy and Economics

In unserer immer komplexeren und volatileren Welt müssen Unternehmenslenker in der Lage sein, ihre Strategien stets flexibel an die sich verändernden Rahmenbedingungen anzupassen. Traditionelle Methoden des strategischen Managements greifen hier oft nicht mehr. Deshalb präsentiert die Roland Berger School of Strategy and Economics mit dem neuen Buch "Scenario-based strategic planning – Developing strategies in an uncertain world" ein neues Konzept für Szenario-basierte strategische Planung, das als Rahmen für strategisches Management in einer von Unsicherheit geprägten Welt dienen soll.

Die Key facts im Überblick:

  • Neues Buch, herausgegeben von Roland Berger-CEO Prof. Dr. Burkhard Schwenker und Prof. Dr. Torsten Wulf vom Center for Strategy and Szenario Planning der HHL Leipzig Graduate School of Management, beschreibt Szenario-basierte strategische Planung als wirkungsvolle Methode für den Umgang mit Ambiguität, Volatilität und Komplexität
  • Neuer Tool-gestützter Ansatz für die strategische Planung gemeinsam von Roland Berger und dem Center for Strategy and Szenario Planning an der HHL Leipzig Graduate School of Management entwickelt
  • Anwendungsbeispiele aus der PraxisWie Szenarioplanung die Qualität der Entscheidungs-findung verbessert, flexible Strategien fördert und zu guter Unternehmensführung beiträgt

"Szenarioplanung vereinfacht gute Führung und ist daher ein wichtiges Instrument für Entscheider", erklärt Prof. Dr. Burkhard Schwenker, CEO von Roland Berger Strategy Consultants, der das neue Buch gemeinsam mit Prof. Dr. Torsten Wulf vom Center for Strategy and Szenario Planning an der HHL Leipzig Graduate School of Management herausgibt. Wulf ergänzt: "Die Arbeit mit Szenarien erweitert das Denken, fördert Interdisziplinarität und verbessert die Qualität von Entscheidungen. Außerdem erhöht sie die strategische Flexibilität von Unternehmen."

Während bisherige Methoden zur Szenarioplanung komplex waren und viel Zeit kosteten, ist das neue Konzept in die strategische Planung eingebettet und stellt geeignete Tools zur Verfügung, was die Komplexität verringert und die Projekte verkürzt. Der innovative Ansatz wurde von Roland Berger gemeinsam mit dem Center for Strategy and Scenario Planning an der HHL Leipzig Graduate School of Management erarbeitet. Autoren des Buchs sind neben den beiden Herausgebern Schwenker und Wulf auch die Experten Duce Gotora und Nicklas Holgersson von Roland Berger Strategy Consultants, Christian Brands, Philip Meißner und Stephan Stubner vom Center for Strategy and Scenario Planning, HHL Leipzig Graduate School of Management sowie Cornelia Geißler und Christian Krys von der Roland Berger School of Strategy and Economics.

 

Die drei Kernaussagen des Buchs:

  1. Manager müssen verstehen, wie sich Unsicherheit auf Planung und Entscheidungsfindung auswirkt und welche Konsequenzen sich daraus für das strategische Management ergeben.
  2. Szenario-basierte Planung bietet einen methodischen Rahmen, um Unsicherheit, Volatilität und Komplexität im strategischen Managementprozess Rechnung zu tragen.
  3. Szenarioplanung kann die Qualität strategischer Entscheidungen im unsicheren Umfeld verbessern und die Entwicklung flexibler Strategien zum Umgang mit Volatilität fördern.

Der große Rahmen
Die Verfasser analysieren die wesentlichen Herausforderungen für das strategische Management im 21. Jahrhundert. Sie benennen die allgemeine Unsicherheit als Hauptproblem und untersuchen ihre wesentlichen Determinanten: Volatilität, Komplexität und Ambiguität. Die Verfasser zeigen, wie viel weniger berechenbar die Welt für Manager heute geworden ist und beleuchten die Vorteile und Grenzen traditioneller Planungsinstrumente. Abschließend diskutieren sie unterschiedliche Prognosemethoden wie Vorhersagemärkte und Simulationen und bewerten die Auswirkungen möglicher Veränderungen.

 

Der Ansatz
Das Buch beschreibt den von der HHL und Roland Berger entwickelten Ansatz zur Szenario-basierten strategischen Planung und die zugrundeliegenden Konzepte und Ideen. Die Autoren stellen die allgemeine Methodik und ihre Vorteile für den strategischen Managementprozess vor und zeigen, wie sie in bestehende Planungsprozesse eingebunden werden kann.

Sechs Tools für die Praxis
Managern gibt das Buch sechs Instrumente an die Hand. Die Verfasser erläutern, wie die einzelnen Tools in der Praxis angewendet werden. Als Beispiele dienen eine Fallstudie aus der europäischen Luftfahrtbranche und ein Beratungsprojekt für einen der weltweit größten Mischkonzerne.

Auswirkung auf die Qualität der Entscheidungsfindung
Das Buch zeigt auch, wie die Methode die Qualität der Entscheidungsfindung und die strategische Flexibilität beeinflusst. Szenarioplanung kann die negativen Auswirkungen kognitiver Verzerrungen abschwächen und Managern helfen, sich schnell auf neue Entwicklungen einzustellen. Durch ihren positiven Einfluss auf die Entscheidungsqualität dürfte Szenarioplanung die Leistung von Unternehmen verbessern.

Das Buch
Das Buch erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Buchhändler oder auch hier:

 

 

 

Aktuelle Bücher

Neu im Blog / Podcast

herrenausstatter.de - der Onlineshop für Markenkleidung und Männermode
Ähnliche Artikel