ANZEIGE

Unser Hör-Tipp

Strategieexperten-Podcast

Der Podcast für Unternehmer - mit viel Input für Ihre treffsichere Positionierung, aber auch mit dem Blick auf alles, was dazugehört - von der richtigen Strategie bis zur richtigen Umsetzung im Marketing:
Strategieexperten-Podcast

Aktuelle Termine

 

 

Neue Linktipps für Sie

Folgen Sie uns

Buchtipps für Ihren Erfolg

B2B Werbung

Die sieben häufigsten Fehler beim Vorträge halten

7 Fehler beim Vortrag

Die meisten Menschen haben Angst vor der Öffentlichkeit. Doch genau diese Menschen sollten sich öffentlichen Auftritten stellen - denn nur so können Sie Ihre Angst besiegen.

Wer vor Publikum spricht, muss gut vorbereitet sein. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen sieben häufige Fehler, die Sie bei der Vorbereitung Ihres Vortrags machen können - und wie Sie diese vermeiden!

 

1 Ihr Publikum nicht kennen

Sie denken vielleicht, dass Sie Ihre Rede am besten vorbereiten, indem Sie sie Wort für Wort aufschreiben und auswendig lernen. Aber das ist ein Fehler! Wenn Sie nicht wissen, wer Ihr Publikum ist, können Sie keine Verbindung zu ihm herstellen. Sie müssen Ihre Präsentation auf sie zuschneiden - sonst langweilen sie sich und schalten ab. Fragen Sie sich also vorher: Zu wem sprechen Sie? Was wollen sie hören? Was sind ihre Bedürfnisse? Was sind ihre Interessen? Was wissen sie bereits über das Thema, über das Sie sprechen werden? Nur dann sind Sie in der Lage, eine Rede vorzubereiten, die auf die Zuhörer zugeschnitten ist und die sie auch wirklich hören wollen.

 

2 Nicht genug üben

Einer der häufigsten Fehler ist schließlich, dass man nicht genug übt. Sie denken vielleicht, Sie kennen Ihre Präsentation in- und auswendig, aber es ist immer eine gute Idee, vorher zu üben. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie mit Ihrem Material und der Lieferung zufrieden sind. Und: Sprechen in der Öffentlichkeit ist eine Fähigkeit, die nur durch Übung perfektioniert werden kann. Je mehr Sie proben, desto besser werden Sie Ihren Vortrag am Tag der Präsentation halten können. Auch kann es Ihnen Sicherheit geben, einen professionellen Raum für Ihre Rede zu haben – wenn Sie diesen selbst organisieren, sind Seminarräume Berlin eine perfekte Option mit großer Auswahl.

 

3 Sie versuchen perfekt zu sein

Versuchen Sie nicht, perfekt zu sein! Niemand ist perfekt, und Ihr Publikum weiß das. Also entspannen Sie sich und seien Sie Sie selbst. Wenn Sie einen Fehler machen, machen Sie sich keine Gedanken darüber - machen Sie einfach weiter. Ihr Publikum wird Ihre Authentizität mehr zu schätzen wissen als Ihre Perfektion. Besonders, wenn Sie in einer Fremdsprache vortragen müssen – Ihr Publikum wird es zu schätzen wissen, dass Sie aus Ihrer Komfortzone der Muttersprache rausgehen.

 

4 Kein klares Ziel haben

Der vierte Fehler ist, dass Sie kein klares Ziel für Ihren Vortrag haben. Was wollen Sie mit Ihrer Präsentation erreichen? Wollen Sie Ihr Publikum informieren, unterhalten oder überzeugen? Machen Sie sich über Ihr Ziel klar, bevor Sie mit der Vorbereitung Ihrer Rede beginnen.

 

 

5 Ihren Vortrag nicht richtig strukturieren

Ein weiterer häufiger Fehler ist, dass Sie keine klare Struktur für Ihre Rede haben. Viele Leute fangen einfach an zu reden, ohne wirklich zu wissen, worauf sie hinauswollen. Infolgedessen sind ihre Reden oft sehr unübersichtlich und schwer zu verstehen.

Um dies zu vermeiden, müssen Sie eine klare Struktur für Ihre Rede haben, bevor Sie sie schreiben. Welche Punkte wollen Sie ansprechen? In welcher Reihenfolge werden Sie sie vortragen? Wie werden Sie Ihren Vortrag einleiten und abschließen? Wenn Sie eine klare Struktur haben, können Sie eine kohärentere und besser organisierte Rede schreiben, der die Zuhörer leicht folgen können. Achten Sie darauf, dass Ihre Rede eine klare Einleitung, einen Hauptteil und einen Schluss hat.

 

6 Sich zu sehr auf PowerPoint verlassen

PowerPoint kann ein großartiges Werkzeug sein, um Ihren Vortrag zu unterstützen, aber es sollte nie der Star der Show sein. Denken Sie daran, dass man sich an Sie erinnern wird, nicht an Ihre Folien! Wenn Sie sich zu sehr auf PowerPoint verlassen, wird Ihr Publikum gelangweilt sein. Gehen Sie sparsam mit PowerPoint um und verwenden Sie andere visuelle Hilfsmittel, um Ihr Publikum zu fesseln.

 

7 Zu langes Reden

Die meisten Menschen neigen dazu, zu lange zu reden, wenn sie nervös sind. Aber Ihr Publikum wird schnell unruhig, wenn Sie zu lange reden. Achten Sie also darauf, dass Sie Ihre Präsentation kurz und bündig halten.

Wenn Sie diese häufigen Fehler vermeiden, sind Sie auf dem besten Weg, eine erfolgreiche Präsentation zu halten!

------------------

Bildquelle https://pixabay.com/de/photos/konferenz-vortrag-training-3248255/

 

Aktuelle Bücher

Neu im Blog / Podcast

herrenausstatter.de - der Onlineshop für Markenkleidung und Männermode