ANZEIGE

Unser Hör-Tipp

Strategieexperten-Podcast

Der Podcast für Unternehmer - mit viel Input für Ihre treffsichere Positionierung, aber auch mit dem Blick auf alles, was dazugehört - von der richtigen Strategie bis zur richtigen Umsetzung im Marketing:
Strategieexperten-Podcast

Aktuelle Termine

 

Neue Linktipps für Sie

Folgen Sie uns

Buchtipps für Ihren Erfolg

B2B Werbung

Metaverse und die Bedeutung für Unternehmer

Metaverse und die Bedeutung für Unternehmer

Die Umbenennung von Facebook in Meta durch Mark Zuckerberg stieß gesellschaftlich auf heftigen Spott. Satiriker fanden in der medienwirksamen Aktion des charismatischen Gründers ein gefundenes Fressen. Was den meisten Kritikern aber verborgen blieb, war die Vision, die hinter der Maßnahme steckte.

 

Dass Mark Zuckerberg gesellschaftliche Trends aufspüren und als Vorreiter wunderbar bedienen kann, das hatte er bereits mit der Gründung von Facebook im Jahre 2004 eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

 

Was versteht man unter Metaverse?

Metaverse ist Englisch und steht für Metaversum. Gemeint ist ein Universum der virtuellen Welten, in denen alle miteinander verbunden sind und sich dreidimensional durch die Weiten des Internets bewegen. Dominik Hauke von hauke-social-media beschreibt ein virtuelles Paralleluniversum im World Wide Web”, das in “Co-Existenz zur realen Welt” stehen werde. Wer hier an Virtuelle Realität denkt, hat bereits viel von dieser schönen neuen Welt erfasst, die in Zukunft entstehen soll. Allerdings ist Metaverse größer als nur Virtual Reality.

Es umfasst Elemente der VR ebenso wie der Augmented Reality (AR), Extended Reality (ER) und des Cyber Spaces. Begleitet wird das Metaversum von einer Künstlichen Intelligenz, die das menschliche Denken bereits weitgehend abbilden kann. Erzielt wird eine Konvergenz zwischen analoger und digitaler Wirklichkeit mit Möglichkeiten, sich neue Realitätsebenen zu erschließen. Die Nutzer bewegen sich mit Avataren durch das neue 3D-Internet. Mit ihrem Second Life sammeln sie wertvolle Erfahrungen, verwirklichen sich Träume und trauen sich Dinge, die sie mit ihrem „First Life“ nicht wagen würden.

 

Eigenschaften und Merkmale eines Metaverse

Da Raum, Zeit und Materie weiterhin aufgelöst sind, wird in dieser neuen Welt vieles möglich werden. Vorstellbar wäre zum Beispiel eine Zeit- und Weltreise zu den sieben antiken Weltwundern, von denen mit den Pyramiden der altägyptischen Pharaonen nur noch ein einziges steht. Die Nutzer erschaffen sich selbst ihre virtuellen Räume, die nun für jeden Besucher frei zugänglich sind, zumal die einstige Trennung des Internets in einzelne Silos und Services immer mehr aufgehoben wird.

Die Vision vom Metaversum zeichnet eine offene Welt, die allen gehört und für die globale Maßstäbe in Form einer für alle verbindliche Währung und Gesetzgebung existieren. Die Identität und sämtliche Aktivitäten auf allen Ebenen gelten für die gesamte Parallelwelt. In ethischer Hinsicht werden Werte wie Inklusion und Diversität perfektioniert, sodass jeder Nutzer nach seiner Fasson selig werden kann, bis er sich mit dem Absetzen seiner VR-Brille wieder in sein ursprüngliches Ego begibt.

 

Von den Anfängen des Webs zur virtuellen Welt

Das Metaverse wird von den Anhängern mit dem Web 4.0 apostrophiert. Gezogen wird eine logische Entwicklungslinie von den Anfängen des Internets mit dem Web 1.0, das mit dem Platzen der Dotcom-Blase um die Jahrtausendwende zunehmend vom Web 2.0 abgelöst wurde. Dies wiederum ging mit neuen Formen der Mitbestimmung, der sozialen Medien und des nutzerbasierten Contents einher.

Die für das Metaversum beschriebene Auflösung der Silos und Services wird bereits durch das Web 3.0 vorgelebt mit der Erschaffung dezentraler Strukturen mithilfe von Blockchain-Technologien. Neue Technologien wie Big Data, Cloud-Computing, KI und semantische Metadaten gehören ebenfalls zur gegenwärtigen Entwicklung des Internets. Das semantische Web ermöglicht einen optimierten Datenfluss für einen personalisierten Informationsaustausch, sodass jeder Nutzer genau das bekommen soll, was er möchte.

Das Web 4.0 wird wiederum das symbiotische, smarte Web sein, in dem die Grenzen zwischen der realen und virtuellen Welt verschwinden und die Trennung des Einzelnen vom Internet auf ein Minimum reduziert wird. Von der Realität zum Traum, diese Verheißung wird mit der Utopie vom Metaverse verknüpft.

 

Web 4.0 – Metaverse für ein erweitertes Social Media Marketing

Unternehmen, die rechtzeitig auf diesen Trend aufspringen, besitzen als Pioniere den Vorteil des technologischen Vorsprungs gegenüber der Konkurrenz. Sie können Entwicklungen durch den Wissensvorsprung schneller nachzuvollziehen und ihren Kunden und Nutzern zeitnahe die jeweils neuesten Errungenschaften präsentieren. Das Unternehmen gewinnt für technisch affine Hochleister, die sich nach dem Studium für neue Stellen bewerben, deutlich an Attraktivität hinzu.

Durch ein erweitertes Social Media Marketing werden Nutzern virtuelle Events und Aktivitäten geboten, die nicht nur Sympathie, sondern echte Begeisterung für das eigene Unternehmen wecken. Kunden, die mithilfe der Virtuellen Realität Produkte mit allen Sinnen erleben, erfahren einen echten Mehrwert, was einen Kauf wahrscheinlicher macht.

----------------------

Bildquelle: https://images.unsplash.com/photo-1486881809698-a59614a9ac7e?ixlib=rb-1.2.1&ixid=MnwxMjA3fDB8MHxwaG90by1wYWdlfHx8fGVufDB8fHx8&auto=format&fit=crop&w=1170&q=80

 

Aktuelle Bücher

Neu im Blog / Podcast

herrenausstatter.de - der Onlineshop für Markenkleidung und Männermode