ANZEIGE

Unser Hör-Tipp

Strategieexperten-Podcast

Der Podcast für Unternehmer - mit viel Input für Ihre treffsichere Positionierung, aber auch mit dem Blick auf alles, was dazugehört - von der richtigen Strategie bis zur richtigen Umsetzung im Marketing:
Strategieexperten-Podcast

Aktuelle Termine

 

Neue Linktipps für Sie

Folgen Sie uns

Buchtipps für Ihren Erfolg

B2B Werbung

Marketing einmal anders – Stempeln Sie doch! - Der richtige Einsatz von Stempeln in der Werbung

 

Der richtige Einsatz von Stempeln in der Werbung

Damit die Stempel ihre Wirkung erzielen, müssen sie natürlich richtig eingesetzt werden, zum Beispiel beim direkten Kundenkontakt. Reichen die anderen zum Ende des Meetings ihre Visitenkarten herum, zieht derjenige die Aufmerksamkeit auf sich, der stattdessen einen Stempel hervorholt und anbietet, die Kontaktdaten direkt in die Dokumentenmappe zu stempeln oder ins Adressbuch des Kontaktes. Auch auf Messen ist der Stempel ideal, um potenziellen Partnern oder interessierten Kunden die Kontaktdaten so mit auf den Weg zu geben, dass sie nicht verloren gehen – wie es häufig bei achtlos weggesteckten Visitenkarten der Fall ist.

 

Marketingstempel

 

Ein auffälliger bunter Stempel mit sympathischem Logo ist auch ideal, um damit sämtliche Briefe abzustempeln (zusätzlich zur Unterschrift) oder Postkarten, die regelmäßig an die Kunden verschickt werden, um sie auf besondere Rabattaktionen oder Neuigkeiten aufmerksam zu machen. Für Handwerker und andere Dienstleister ersetzt ein bunter Logo-Stempel das langweilige Einerlei aus Dunkelblau oder Schwarz auf den Rechnungen. Weiter können die Stempel genutzt werden, um Werbeflyer zum Verteilen auf der Straße zu ergänzen – die Möglichkeiten sind vielfältig.

Mit Stempeln auf Events aufmerksam machen

Veranstaltet die Firma einmal im Jahr einen "Tag der offenen Tür" oder tritt als Sponsor des großen Open Air-Konzertes im Nachbarort auf, können spezielle Stempel zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und sowohl Werbung für das Event und die Firma machen. So kann beispielsweise bei der Geschäftskorrespondenz ab zwei Monate vor dem Event ein spezieller Stempel hinter der Unterschrift auf das Konzert oder den Sportwettbewerb (mit Datum!) hinweisen, das gesponsert wird, oder auf den großen Tag der offenen Tür.

 

 

Wie funktionieren mehrfarbige Stempel?

Wenn sie sich jetzt fragen, wie bei einem solchen Multicolourstempel das Stempelkissen aussieht: Das gibt es nicht mehr und darin liegt eben das Geheimnis dieser neuen Stempelgeneration. Stattdessen werden die Stempel mithilfe einer neuen Technologie mit spezieller Druckertinte in einem Gehäuse ausgestattet. Wird der Stempel leicht auf das Papier gedrückt, tritt etwas Farbe aus, die dann einen bunten Stempelabdruck hinterlässt. Allerdings können Farben nicht gemischt werden oder ineinander übergehen. Dennoch bieten die zur Verfügung stehenden 15 Grundfarben viele Variationsmöglichkeiten bei bunten Logos.

 

Marketingstempel

 

Wer ohnehin schon ein Corporate Design mit Logo und Farben zur Hand hat, kann dieses 1:1 auf den gewünschten Stempel übertragen. Wer sich noch keine Gedanken darüber gemacht hat, kann den Stempel zum Anlass nehmen, für die eigene Firma – egal ob mittelständischer Betrieb oder Start-up – bestimmte Farben und ein bestimmtes Logo festzulegen, das auch auf der Website und auf Druckerzeugnissen zu sehen sein wird. Leichter und günstiger als mit einem bunten Stempel lässt sich kaum Werbung machen.

Bilder:
1. © istock.com/VladSt
2. © istock.com/ LuckyBusiness
3. © istock.com/VladSt

 

 

Aktuelle Bücher

Neu im Blog / Podcast

herrenausstatter.de - der Onlineshop für Markenkleidung und Männermode
Ähnliche Artikel