ANZEIGE

Wie viel Planung muss vor der Gründung sein?

Fachartikel

Gründer erhalten heute immer wieder den guten Rat, ihr Business möglichst schnell zu starten. Mit der Aufforderung „Tu es doch einfach“ wird zu einer baldigen Umsetzung geraten. Diese Empfehlung ist in den Zeiten von Lean Startup auch berechtigt. So manche gute Geschäftsidee ist schon so „zerplant“ worden, dass sie nie umgesetzt wurde.  Es gibt allerdings eine Sache, die Sie unbedingt vor dem Start erledigen sollten.

„Tu es doch einfach“ und „Start before you are ready“ bedeuten nicht, dass Sie ohne Plan und Ziel in Ihr Vorhaben starten sollten.

Die Kunst besteht darin zu unterscheiden, was Sie unbedingt vor dem eigentlichen Start planen müssen und welche Fragen später noch geklärt werden können.

Es heißt „Start before you are ready“, nicht „Start before you have a plan“.

Planen Sie die richtigen Dinge – so genau wie nötig, so offen wie möglich – und gehen Sie dann schnell an die Umsetzung. Eine perfekte Vorbereitung würde Ihrem Start nur im Wege stehen.

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Aktuelle Bücher

Neu im Blog / Podcast

ANZEIGE AKAD Hochschulen